• Veröffentlichungsdatum: 24.05.2018
  • – Letztes Update: 03.06.2018

  • 1 Min -
  • 192 Wörter
  • - 2 Bilder

Strong Europe Tank Challenge 2018

Jörg Loidolt

(Foto: 7th Army Training Command; CC BY-SA 2.0)

Die Strong Europe Tank Challenge (SETC) ist ein jährlich stattfindender, multinationaler Panzerwettkampf, der von der 7th U.S. Army Europe und der Deutschen Bundeswehr seit 2016 veranstaltet wird. Bei diesem Wettkampf messen sich Panzerbesatzungen von NATO- und NATO-Partnerstaaten, wobei unterschiedliche offensive und defensive Aktionen sowohl auf- als auch abgesessen zu bewältigen sind.

Das österreichische Panzerbataillon 14, der Sieger des Jahres 2017, nimmt auch im Jahr 2018 an der SETC teil. Diese beginnt am 4. Juni und dauert fünf Tage, bis zum 8. Juni. Aus diesem Grund soll der Bewerb und sein Hintergrund, sowie die Rivalen der österreichischen Mannschaft vorgestellt werden. Dabei wird auf die Besonderheiten der Panzerwaffe und die Gliederung der Panzerverbände des jeweiligen Staates eingegangen und der Panzertyp, mit dem die Nation an dem Wettkampf teilnimmt, dargestellt. Eine kurze Bewertung des möglichen Abschneidens vervollständigt die Beschreibung. Die Panzerstreitkräfte der USA werden wegen ihres Umfangs und der geographischen Entfernung nicht behandelt, da der Fokus auf Europa liegt, obwohl die USA den Bewerb ausrichten und auch daran teilnehmen.

Click zum Download

Inhalt der Artikelserie:

Major Mag.(FH) Jörg Loidolt, MA ist Kommandant (mdFb) des Panzerbataillons 14 im Welser #panzerhort.

 

Ihre Meinung

Meinungen (0)